Helmut-Bockelmann-Hilfsinitiative in Scharnebeck
logo
Home
Der Vorstand
Chronik
Satzung, Beitrag
Mitglied werden
Protokoll MGV
Fördermaßnahmen
Kontakt
Impressum
Interessante Links
Gästebuch
Datenschutzerklärung

 

Fördermaßnahmen 

 

Im Jahr 2018 haben wir  Hilfeleistungen in Höhe von € 3852,40 ausgezahlt.

 

Barhilfen an bedürftige Familien in Scharnebeck

Förderung der Lerncoachies in der Grundschule Scharnebeck

 

Bericht der Oberschule am Schiffshebewerk zum Schüleraustausch mit Polen

  

Scharnebeck, 22.10.2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zuerst möchte ich Ihnen für Ihre langjährige Unterstützung des Austausches der Oberschule Scharnebeck mit unserer Partnerschule, der Grundschule Nr. 14 in Inowroclaw/Polen bedanken. Der Austausch besteht nun seit 2008. Die Namensänderung unserer Partnerschule (bisher Gymnazijum Nr. 4) hängt mit den veränderten politischen Verhältnissen in Polen zusammen. Die Schulform Gymnazijum läuft aus, die Grundschule wird achtjährig. Daran schließt sich für die Schüler ein vierjähriger Besuch des Lyzeums oder des Technikums an.

 

Das Thema des diesjährigen Austausches stellte die Mobilität dar. In diesem Rahmen besuchten wir das Auswanderermuseum Ballinstadt in Hamburg auf dem historischen Gelände der ursprünglichen Ballinstadt. Hier erfuhren wir Wissenswertes über die verschiedenen Phasen der Migration aus Europa und damit auch aus dem Gebiet des heutigen Polens in die neue Welt und die damaligen Möglichkeiten, den Auswandererhafen Hamburg zu erreichen.

 

Im Dialoghaus Hamburg lernten wir durch eigene Erfahrung, wie es ist, auf einen Sinn, hier das Sehen, verzichten zu müssen.

 

Der Besuch der Autostadt Wolfsburg mit einer Werksführung zeigte uns die Geschichte und den Ablauf der Autofertigung, machte uns mit vielen Zahlen zur Herstellung bekannt und wies uns auf Überlegungen zur zukünftigen Mobilität, z.B. dem autonomen Fahren hin.

 

In der Präsentation machten sich die Schüler bewusst, welche Verkehrsmittel sie im Rahmen des einwöchigen Austausches nutzten: Pkw der Eltern, Bus, Metronom, U-Bahn, S-Bahn, Ausflugsschiff der Alsterschifffahrt, Reisebus, Schiff auf dem Mittellandkanal und Werktourbahn im VW-Werk und einige auch das Fahrrad.

 

Alle Unternehmungen förderten den Austausch der Teilnehmer. Ihre Unterstützung ermöglichte es, den finanziellen Beitrag der Eltern niedrig zu halten.

 

Im Namen aller Beteiligten bedanke ich mich hiermit für die Gewährung Ihrer Zuschüsse herzlich.

 

Da Herr Peschke zum Februar 2019 in den wohlverdienten Ruhestand wechselt, übernehme ich die Leitung dieses Schüleraustausches, bei dem ich Herrn Peschke in den vergangenen Jahren begleitet habe. Ich hoffe auf eine Weiterführung des Austausches trotz der veränderten schulischen Bedingungen in Polen. Darüber werde ich Sie informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silke Braunert

 

Alle Bilder Oberschule Scharnebeck/Braunert

 

 Dialoghaus

 

 

 Besuch Plaza Autostadt